Petra Mattheis (*1967) | Bilder Werke bei e.artis GaleriePetra Mattheis (*1967) | Bilder Werke bei e.artis Galerie e.artis | Kunstauktionen Online & Kunstgalerie Chemnitz

Menu

Petra Mattheis

Hier können Sie exklusiv aus unseren wechselnden Austellungen die Kunstwerke erstklassiger zeitgenössischer Künstler der Galerie e.artis contemporary online erwerben. Unser Shopangebot ändert sich mit den Ausstellungen. Es lohnt sich, regelmäßig vorbei zu schauen. Den aktuellen Angebotszeitraum sehen Sie zentral auf der Seite. 

 

Dieser Premiumshop ergänzt auch optimal unsere Online Kunstauktionen. Ausgewählte Objekte können Sie zu einem Festpreis bei uns zum Verkauf einliefern. 

 

Bitte kommen Sie gern auch persönlich bei uns vorbei, denn die Aura eines Kunstwerkes lässt sich nur im direkten Dialog mit diesem erfahren. 

 

Sprechen Sie uns an!

 

Ihr Warenkorb ist leer.

BAM im MdbK Leipzig 2017

Petra Mattheis (*1967 in Moers) lebt in Leipzig. Die Künstlerin bearbeitet provokant witzig und definitiv schonungslos das Thema Menstruation und sucht es von seinen negativen Konnotationen in unserer Gesellschaft zu befreien. Mit ihren Drucken und Installationen, die meist in blutroter Farbe gehalten sind, hinterfragt sie kulturgeschichtliche Entwicklungen und verbildlicht ein Tabu unserer Zeit mit aktivistischer Leidenschaft .
Jean-Christophe Ammann, Sammlungsleiter Deutsche Börse:

Petra Mattheis denkt skulptural – in Bildern. Sie holt die Texte zeitaufwendig aus der Holzfläche, baut Buchstaben einzeln, raumgreifend. Petra Mattheis denkt räumlich. Und Raum bezeichnet nicht nur die dritte Dimension, Raum meint, den Raum des Körpers, den erlebten und bereisten Raum, den Raum, der über den Zugriff des Intimen in die Kultur- und Kunstgeschichte weist.

Vita

  • 1994 Diplom Kommunikations-Design, Fachhochschule Wiesbaden
  • 2006 Diplom Freie Bildende Kunst an der Akademie für Bildende Künste Mainz
  • 2009 Meisterschüler Medienkunst Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2011 Lehrauftrag am Institut für Kunstpädagogik Goethe-Universität Frankfurt/M.

Preise, Ehrungen und Stipendien

  • 2016 Landesstipendium Rheinland-Pfalz
  • 2007 Preis der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 2006 Förderstipendium der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Einzelausstellungen (Auswahl)

2017
Riding the Red Tide”, Museum der bildenden Künste, Leipzig

 

2016
„Under the red flag”, e.artis contemporary, Chemnitz

 

2015
„Arts and Crafts Week at Panty Camp”, Galerie The Grass is Greener, Leipzig

 

2012
„Schläft ein Lied in allen Dingen”, Bellevuesaal mit Klaus Lomnitzer, Wiesbaden

 

2011
„Hinter den Worten”, Galerie Queen Anne, Tapetenwerk, Leipzig

 

2009
„Weiß + Weiß = zwanghaft sauber”, Laden fuer Nichts, Leipzig
„Pulsierender Pfirsich”, Kuhturm, Leipzig

 

2008
„eingebettet”, Laden fuer Nichts, Leipzig

 

2006
„Überwiegend Schwarz auf Weiß”, Nassauischer Kunstverein Wiesbaden

 

2004
„Zwischen”, Nassauischer Kunstverein Wiesbaden

Aktuell im Shop
 
 
Google+