Yvon Chabrowski, geboren in Ost-Berlin, studierte Fotografie an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst bei Timm Rautert und Florian Ebner sowie freie Kunst an der École nationale supérieur des beaux-arts in Lyon. Sie absolvierte die Meisterklasse bei Peter Piller.In ihren Arbeiten beschäftigt sie sich mit medialen Bildformeln, die sie aus ihrem Kontext herauslöst und dadurch sowohl verfremdet als auch überhaupt erst greifbar macht. So vermitteln ihre skulpturalen Video-Installationen Bewusstsein für die Grammatik und das Eigenleben allgegenwärtiger Medienbilder.Yvon Chabrowski lebt in Berlin und Leipzig.

Awards

2019 Aufenthaltsstipendium der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
2018 Aartist in Residency des Auswärtigen Amtes und des Landesverband Berliner Galerien
2016 Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop Arbeitsstipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
2015 Atelierförderung BBK
2014 Künstlerinnenförderung Film / Video, Berliner Senat
2013 Goldrausch Stipendium, Berlin, DE
2008 DAAD Stipendium New York, USA
2007 – 2008 Sächsisches Landesstipendium, DE
2006 DAAD Stipendium Kairo, ET
2004 – 2005 Erasmusstipendium Lyon, FR

Solo Exhibitions

2019 NEUE DEUTSCHE FOTOKUNST, Städtische Galerie Viersen 2018 FACES AND MOVEMENTS, Dorothée Nilsson Gallery, Berlin TERRITORY, uqbar, Berlin
2017 AUF ZEIT #2, exhibition series curated by Maria Vedder, Berlin
2016 Salon PERFORMING ENCOUNTERS with Yvonne Reiners, studio Yvon Chabrowski, Berlin
2015 COMFORT ZONE, Sonntag, Berlin
2013 DRAMATISCHE FUNDE IM SCHUTTHAUFEN, Raum für Zweckfreiheit, Berlin
2012 DRAMATISCHE FUNDE IM SCHUTTHAUFEN, Kunstraum Michael Barthel, Leipzig
2010 AN INTERVIEW WITH H.R.H. THE PRINCESS OF WALES, George Polke Gallery, London 2008 VERDOPPELT ODER ZWEITEN GRADES, Galerie Hafenrand, Hamburg
2007 ENTFÜHRUNG, Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig
2006 WAITING FOR THE TAXIS, HGB Leipzig

Group Exhibitions

2018 WINDOW WORKS, Schau Fenster, Raum für Kunst, Berlin ARE YOU SATISFIED? AKTUELLE KUNST UND REVOLUTION, Stadtgalerie Kiel THE B(l)ANK STATEMENT, 48 Stunden Neukölln, Berlin MEDIEN KÖRPER, panke.gallery, Berlin COMMONS, a project by frontviews
2017 P.A.V. # 4, talk between Olga Vostretsova and Yvon Chabrowski, Bar Babette, Berlin BETWEEN POST-TRUTHS AND EVENTS, Frestas Triennial, Sorocaba, São Paulo, Brazil P.A.V. # 3, talk with Branislav Mihalovic, Stephan Klee, Yvon Chabrowski, Bar Babette, Berlin OPEN THE NARRATIVE, Werkschauhalle, Leipzig PUSH – LEBEN IN ZEITEN DER HYPERINFORMATION, EMAF, Kunsthalle Osnabrück
2016 BREATHING SPACE, Museum Arnhem, NL pov # 1, B O W L I N G T R E F F talk and screening at BarBarbette, Berlin THEATRALE REVOLTEN, eikones, Basel, CH MTV – MEDIA ART TELEVISE!, Projektraum FAQ Bremen KARAS / WAR, Culture Communication Centre Klaipedia, LT & VAO (Vilnius Academy of Arts) BORDERS OF A GESTURE, HGB (Academy of Fine Arts) Leipzig AFTER THE SHOW | DYNAMICS, Bar Barbette, Berlin INITIATIVE WORT UND BILD, Halle14, Leipzig TELE-GEN – DIE SPRACHE DES FERNSEHENS IM SPIEGEL DER KUNST 1964-2015,
2015 Kunstmuseum Bonn und Vaduz, LI & Kunstmuseum Bonn BALAGAN!!! im Rahmen von Nordwind Festival, Berlin DYNAMICS, Arsenal - Institut für Film und Videokunst e.V., Berlin DONDE ESTAMOS., BilbaoArte, ES BERLIN ART PRIZE 2015, District Berlin ON DYNAMICS AND MONUMENTS, Albrecht Dürer Gesellschaft |Kunstverein Nürnberg KEEP YOUR EYES PEELED, aff Galerie, Berlin NEUZUGÄNGE 2014, Vertretung des Freistaates Sachsen beim Bund, Berlin
2014 CIVIL DISOBEDIENCE, Kreuzberg Pavillon, Berlin A TIME FOR DREAMS, IV Moscow International Biennale for young Art, Moskau, RU DIE ÄSTHETIK DES WIDERSTANDS, Galerie im Turm, Berlin WIN WIN, Ankäufe der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen 2014, Leipzig DRAMATISCHE FUNDE IM SCHUTTHAUFEN, FAK – Der Kunstverein in Zwickau DIE ÄSTHETIK DES WIDERSTANDS, Galerie IG BILDENDE KUNST, Wien STILL (NOT) MOVING, Eigen & Art LAB, Berlin
2013 STILL WHITE SHUT, Perla Mode, Zürich, CH ANGRIFF AUF DIE DEMOKRATIE, Museum Neukölln, Berlin BRANDSCHUTZ, Lehrstuhl für Kunstgeschichte, Jena KÖRNELIA, Goldrausch 2013, Galerie im Körnerpark, Berlin ZURÜCK NACH MORGEN, Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig L.O.W. DIE NEUE KUNST DES ARBEITENS, mit Marc Ries, HFG Offenbach WE PRESS THE BUTTON YOU DO THE REST, Kreuzberg Pavillon, Berlin
2012 BETWEEN OTHER EVENTS, Avantgarde ist keine Strömung III im Luru Kino, Leipzig DISPLAYED REALITY, mit Christoph Draeger, Raum Nr. 7, Bern, CH DAS AUFBLÄTTERN, mit Sandra Schäfer, Heidelberger Kunstverein
2011 SUDDENLY SOMEONE OPENED A WINDOW, Halle 14 Leipzig ANGRY, Nederlands Fotomuseum, Rotterdam, NL LEIPZIG. FOTOGRAFIE SEIT 1839, Museum der Bildenden Künste Leipzig
2010 REALISTISCHE ABSTRAKTION, Kunstverein Leipzig ATTACKS ON LINKING, dieschönestadt, Halle
2009 LABOR, Galerie Eigen & Art, Berlin TALK TALK. DAS INTERVIEW ALS KÜNSTLERISCHE PRAXIS, Kunstverein Medienturm, Graz; Galerie 5020, Salzburg; Galerie der HGB Leipzig
2008 RANDBELICHTUNG, Palais für aktuelle Kunst, Glückstadt MIT ABSTAND – GANZ NAH, Kunstsammlung Zwickau, Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus, Museum der Stadt Ratingen
2007 DIPLOMAUSSTELLUNG, Galerie der HGB Leipzig
2005 KEINER STIRBT, with Carsten Tabel, Laden für Nichts, Leipzig

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihrer Auswahl entsprechen.