Julia Trolp, Künstlerbeauftragte Villa Massimo, Rom

Die beiden Elemente – Abstraktes und Gegenständliches – bilden die Pole, zwischen denen, ebenso wie bei Max Ernst, auch die Werke von Nicole Wendel pendeln. Teils gehen sie ineinander über und aus dem einen wird das andere, teils stehen sie aber einfach neben einander und bilden verschiedene Ebenen heraus.

Nicole Wendel (*1975 in Karlsruhe) lebt und arbeitet in Berlin. Die Künstlerin arbeitet vielschichtig mit verschiedenen Medien, die sie über Performances verbindet, an zeitlosen Themen, wobei das Prozesshafte und Vergängliche in ihren Arbeiten als stille Zeugen dieser Welt spürbar werden. 2015 wurde ihre Arbeit in einer großen Einzelausstellung im Goethe-Institut Paris gewürdigt.

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihrer Auswahl entsprechen.