Bianca Kennedy (*1989 in Leipzig geboren) lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Berlin. Sie studierte Kunst an der Akademie der bildenden Künste in München und schloss ihr Diplom mit einem Meisterschüler-Abschluss (2017) ab. Stipendien führten sie nach Nordamerika, Barcelona, ​​Athen und Tokio. Kennedys Animationen, Zeichnungen und ortsspezifische Installationen wurden unter anderem im Kunstverein München, im Kuandu Museum Taipei, in der C-Gallery Milan und auf der Colombo Art Biennale in Sri Lanka gezeigt. In ihren analytischen Stop-Motion-Animationen stellt sie den menschlichen Abgrund dar und arbeitet regelmäßig an Fotografien und Zeichnungsserien, in denen sie selbst erstellte Miniaturen inszeniert.

Vita

  • 2017 Meisterschüler bei Klaus vom Bruch, AdBK München
  • 2017 Diplom Medienkunst, Akademie der Bildenden Künste München
  • 2016 Athens School of Fine Arts

Awards

2019
TOY BERLIN MASTERS Award (Burger Collection, Hong Kong)
Award for ANIMALIA SUM – Toronto New Wave Festival
Residency Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop
project funding, Rudolf-Augstein Stiftung
project funding, LfA Förderbank Bayern

2018
1st prize at Loop Discover Award Barcelona for The Lives Beneath
1st prize at AOK Competition
project funding, Erwin & Gisela von Steiner-Stiftung

2017
1st prize at Berlin Experimental Film Festival for Limbo Weeks
1st prize at Transmission Video Art Festival for Limbo Weeks
Residency – Château de Dampierre-Sur-Boutonne

2016
Residency – Espronceda Center for Art, Barcelona
project funding, Marianne-Ingenwerth-Stiftung

2013-2017
scholarship, Studienstiftung des deutschen Volkes

Solo Exhibitions

2020
A Closed Mouth Gathers No Feet – Digital Art Space, München

2019
ANIMALIA SUM - Falko Alexander, Köln
auf die nächsten 100 - Lenbachplatz, München

2018
We‘re all in this together – Alte Münze, Berlin

2017
We‘re all in this together – C-Gallery Milan

2016
Hydra Islands – Alessandro Casciaro, Bolzano
The Lives Beneath – Espronceda, Barcelona

2014
Süperb Sürprise – Galerie Esther Donatz, Munich
Looking at the big sky – Ark Galerie, Indonesia

Group Exhibitions

2021
upcoming: Drawing Sculpture – Goethe Institute Paris

2020
I put a spell on you – SCAD Museum of Art
PAGANISMUS – Neues Kunsthaus Ahrenshoop
Zero Waste – Museum der Bildenden Künste Leipzig
Körper. Blicke. Macht. Kulturgeschichte des Bades – Kunsthalle Baden-Baden
Trioshow – Galerie Russi Klenner, Berlin
Longing and Fall – Collection Wemhöner, Kunstsaele Berlin

2019
My Fiction and You – Bärenzwinger, Berlin
BERLIN MASTERS – Kühlhaus, Berlin
Speculative Natures – Espronceda, Barcelona
Composting the Universe – B 05, Kunstzentrum Montabaur
Speculative Natures – Espronceda, Barcelona
50 anos de realismo – CCBB Rio de Janeiro, Brazil
48 Stunden Neukölln – Arcaden Neukölln, Berlin
DIGITAL – e-artis Chemnitz
Lass ma‘ halbe halbe machen – Literaturhaus Berlin
auf die nächsten 100 – Lenbachplatz Munich

2018
50 anos de realismo – CCBB São Paulo
Loop Discover Award – Barcelona
48 Stunden Neukölln – KINDL, Berlin
Gruppenausstellung – KBB Munich

2017
inter_nal – Design Museum Barcelona
Kinoprogramm – Jahresgaben, Munich
Macht Kunst! City Video Future – Deutsche Bank, Berlin
PIECE OF CAKE – Artist Space, Kassel
Bewegung – Arai Associates, Tokyo
Borderland – Raum Klingental, Basel & Gradska Galerija, Užice

2016
durchaus – Kunstverein Kempten

2015
Your Skin Makes Me Cry – Kuandu Museum of Fine Arts
Artificial Legs Don‘t Shrivel – Kino der Kunst, Munich
New German Video Art – Alternative Space Loop Seoul

2014
Looking at the big sky – Ark Galerie, Indonesia

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihrer Auswahl entsprechen.