Es ist an der Zeit

Chemnitz:

Diese Stadt braucht eine Galerie für erstklassige zeitgenössische Kunst, die frischen Schwung in die Kulturlandschaft bringt. Als echte Chemnitzerin, noch in Karl-Marx-Stadt geboren, setze ich mich seit der Gründung von e.artis dafür ein, dass Kunst ganz normal zum Leben gehört und nicht an finanziellen Hürden scheitern soll. Auf e.artis findet sich Kunst für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel. Mit der Galerie, die im Mai eröffnen soll, mache ich den Schritt raus aus dem WorldWideWeb und dem Onlineshop, den ich 2009 gegründet habe, hin zur persönlichen Begegnung mit Kunst in der Galerie im Herzen der Stadt.

„Schön ist was gefällt“ und so sehe ich meine Aufgabe darin, Ihnen immer neue Kunst zu zeigen, die Sie ansprechen soll und die Ihnen Freude bringt. Sicherlich kann sie auch der Wertanlage dienen.

Eines jedenfalls steht schon fest, ich werde mit der Berliner Künstlerin Sabine Dehnel, 1971 in Ludwigshafen geboren, die mit ihren Bildern zu der jungen deutschen aufstrebenden Kunstszene zählt und gekonnt die Grenzen zwischen Malerei und Fotografie verwischt, unsere Galerieräume am  Innenstadtring eröffnen. Noch sind die Handwerker am Werk, der ein oder andere aufmerksame Chemnitzer und Spaziergänger wird sich jedoch vielleicht schon gefragt haben, was da passiert. Doch, noch werde ich nicht alles verraten, nur soviel: ich bin guter Dinge, dass diese Galerie, e.artis contemporary,  nicht nur in der Chemnitzer Kulturszene sehr bald eine wichtige Rolle spielen wird.

Neues und Wissenswertes über Kunst, den Kulturbetrieb und natürlich die Künstlerinnen und Künstler, die wir betreuen, ausstellen und verkaufen, erfahren Sie von nun an hier auf diesem Blog.

Ihre Konstanze Wolter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.