André Wagner (*1980) | Fotografien Werke bei e.artis GalerieAndré Wagner (*1980) | Fotografien Werke bei e.artis Galerie e.artis | Kunstauktionen Online & Kunstgalerie Chemnitz

Menu

André Wagner

Hier können Sie exklusiv aus unseren wechselnden Austellungen die Kunstwerke erstklassiger zeitgenössischer Künstler der Galerie e.artis contemporary online erwerben. Unser Shopangebot ändert sich mit den Ausstellungen. Es lohnt sich, regelmäßig vorbei zu schauen. Den aktuellen Angebotszeitraum sehen Sie zentral auf der Seite. 

 

Dieser Premiumshop ergänzt auch optimal unsere Online Kunstauktionen. Ausgewählte Objekte können Sie zu einem Festpreis bei uns zum Verkauf einliefern. 

 

Bitte kommen Sie gern auch persönlich bei uns vorbei, denn die Aura eines Kunstwerkes lässt sich nur im direkten Dialog mit diesem erfahren. 

 

Sprechen Sie uns an!

 

Ihr Warenkorb ist leer.

"COMING BACK FROM YAMUNA RIVER" wie auf der 55. Venedig BIENNALE 2013 zu sehen

André Wagner (geb. 1980 in Burgstädt, lebt und arbeitet in Berlin / Potsdam) hat in den letzten zehn Jahren ein bemerkenswertes Werk geschaffen. Der junge Fotograf greift real vorhandene (Licht-)Situationen auf und erschafft durch Langzeitbelichtungen malerisch poetische Bilder. Mit der Kamera ist es ihm möglich, die visuelle Wahrnehmung und den Bildkontext zu erweitern. Wagners Fotografien lassen den Prozess künstlerischer Auseinandersetzung mit der Widersprüchlichkeit des menschlichen Daseins erkennen: zwischen tiefer Verbundenheit mit der Natur und der Kultur des industriellen Fortschritts. Dies zeigt sich sowohl in seinen frühen Feuerzeichnungen, die er einem Selbstbildnis gleich in die nächtliche Landschaft schreibt, als auch in seinen Landschaftsporträts, die den Menschen und die Natur als Erscheinungsform reflektieren. 

Wibke von Bonin, Kulturhistorikerin und -publizistin:

Er macht Zeit sichtbar, indem er Lichtträger durch die Dunkelheit des Raums schickt und sie in ihrem Verlauf dokumentiert. Die Langzeitbelichtung ist eines der offensichtlichsten Charakteristika seiner Bilder. Mit ihr gelingt es ihm, Zeit im Raum auf der Fläche festzuhalten: Visions of Time.

Vita

  • 1994-2000 Graffiti Künstler
  • 1999-2001 Fotografie Ausbildung

Werke in Sammlungen

  • AIDAmar, Rostock
  • Boston Consulting Group, Düsseldorf
  • BVI Bundesverband Investment und Asset Management, Berlin
  • Delvag/Deutsche Lufthansa AG, Köln
  • Grönemeyer Institut, Bochum
  • Heiser, Köln
  • KUBUS Hotel, Karlsruhe
  • Reuters AG, New York 
  • Rosendahl/Thoene, Warburg
  • Rothschild Bank Kunstsammlung, Zürich
  • Vattenfall AG Kunstsammlung, Berlin 

Preise, Ehrungen und Stipendien

  • 2016 Prix de la Photographie Paris
  • 2013 6th Annual Photography Masters Cup
  • 2008 Trierenberg Austrian Super Circuit
  • 2007 Photography about Kaunas
  • 2004 Hasselblad Austrian Super Circuit
  • 2000 Deutscher Jugendfotopreis

Einzelausstellungen (Auswahl)

2017
„Reflections of India", Kunstmuseum Moritzburg Halle/Saale
„Movement in a Circle", Museum Modern Art, Hünfeld
„The Big Wave“, e.artis contemporary, Chemnitz

 
2016
„Holi – Color Flow“, Galerie Westphal, Berlin
 
2015
„The Indian Collection“, Galerie Weise, Chemnitz
 
2014
„Visions of Time“, Photokina, Köln
„Visions of Time“, Galerie Angelika Bläser, Düsseldorf

2013
„FOTOFEVER“, CARROUSEL DU LOUVRE, Paris
„Kunst Zurich 13“, Galerie des 20. Jahrhunderts, Zürich
„Twilight Views“, Galerie des 20. Jahrhunderts, Basel
 
2012
„the solo project artfair“, WHITECONCEPTS, Basel
 
2011
„Romance of Elements“, Galerie Samuelis Baumgarte, Bielefeld
„The Beauty of Time“, RT&W Galerie, Berlin
„One Artist Show“, ART FROM BERLIN, art Karlsruhe, WHITECONCEPTS
 
2010
„Television“, 4. Europäischer Monat der Fotografie, WHITECONCEPTS & Galerie Horst Dietrich, Berlin
 
2008
Artville International Art Fair for Artists, Kopenhagen
 
2007
„Slope Point“, Galerie Lecoq, Berlin
„Kaunas castle Kaunas – A Town of Light“, Kaunas/LT
 
2005
„Cosmic Snake“, Galerie Peveling, Köln
Aktuell im Shop
 
 
Google+